020 3389 7221 info@sarcoidosisuk.org
Seite auswählen

LEISTUNGEN BEI UNBEABSICHTIGUNG DER BEHINDERUNG

Das Leben mit Sarkoidose kann Ihre finanzielle Situation beeinflussen. Diese Seite enthält Informationen zu einer Reihe von Vorteilen und finanziellen Unterstützungsquellen, auf die Sie möglicherweise Anspruch haben. Diese Vorteile können Ihnen helfen, sich und Ihre Familie zu ernähren, insbesondere wenn die Arbeit aufgrund Ihrer Sarkoidose zu einem Problem wird. Leider kann SarcoidosisUK keine personalisierte Unterstützung oder Unterstützung für Sozialleistungen anbieten. Bitte verwenden Sie die nachstehenden Links für weitere Unterstützung und Informationen - diese sind die zuverlässigsten Quellen für Anleitungen.

Einführung

Es gibt vier Hauptvorteile, die zu berücksichtigen sind. Diese werden im Folgenden kurz beschrieben und dann weiter unten auf der Seite ausführlicher beschrieben. Es ist wichtig, dass Sie die jeweiligen Websites und / oder Kontaktdaten am Ende jedes Abschnitts verwenden, um genauere Informationen zu erhalten und herauszufinden, wie Sie sich bewerben können. Es gibt viele nützliche Ressourcen, die den Nutzern helfen, Leistungen in Anspruch zu nehmen. Links zu einigen der besten Ressourcen finden Sie in der Box rechts und unten auf dieser Seite.

Hauptvorteile Übersichten

Persönliche Unabhängigkeit (PIP) - Übersicht

  • Für Personen im Alter von 16 bis 64 Jahren, die ihnen helfen, die zusätzlichen Kosten für einen langfristigen Gesundheitszustand oder eine Behinderung zu tragen.

  • Das Punktesystem bewertet, wie sich Ihr Zustand auf Ihre Fähigkeit auswirkt, mit dem täglichen Leben und der Mobilität umzugehen.

  • Bei Vergabe gibt es eine Komponente für das tägliche Leben und eine Komponente für die Mobilität. Jeder hat zwei Sätze; Standard und erweitert.

  • Nicht betroffen von Einkommen oder Ersparnis, nicht steuerpflichtig und Sie können es bekommen, ob Sie in Arbeit sind oder nicht.

  • Anspruch auf persönliche Unabhängigkeit kann Sie durch den Prozess der Beantragung von PIP führen.

Beschäftigungs- und Unterstützungsbeihilfe (ESA) - Überblick

  • Zahlbar für Personen, die aufgrund von Gesundheitsstörungen oder Behinderung nicht arbeiten können.

  • Erfordert ein ärztliches Attest („Passschein“) von Ihrem Hausarzt, um einen Antrag zu stellen.

  • Sie müssen einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, an einer medizinischen Bewertung und einem arbeitsorientierten Interview teilnehmen

  • Dies soll Ihre Arbeitsfähigkeit bestimmen. Die Entscheidung kann angefochten werden.

Anwesenheitsgeld (AA) Übersicht

  • Für Personen ab 65 Jahren mit einem mindestens sechsmonatigen Gesundheitszustand.

  • Der Anspruch basiert auf den Pflegebedürfnissen, die sich daraus ergeben, wie sich Ihre Gesundheit auf Ihren Alltag auswirkt.

  • Nicht betroffen von Ihren Einkünften oder Ersparnissen; zahlbar neben anderen Leistungen (außer Invaliditätsgeld oder persönliche Unabhängigkeit). Sie müssen keine nationalen Versicherungsbeiträge bezahlt haben.

  • Anspruch auf Teilnahmeberechtigung kann Ihnen durch den Bewerbungsprozess (AA) helfen.

Behinderungsbeihilfe für Kinder im Überblick

  • Für Kinder unter 16 Jahren, die unter einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung leiden und Hilfe bei der persönlichen Betreuung / Aufsicht oder Hilfe benötigen, um sich im Freien fortzubewegen.

  • Entwickelt, um zusätzliche Kosten für ein Kind mit Morbus Crohn oder Colitis (z. B. höhere Heizkosten, spezielle Diäten, Taxifahrten usw.) zu tragen.

  • Anspruch auf DLA - Kinder unter 16 Jahren kann Eltern dabei helfen, sich für die DLA zu bewerben.

  • Einige Erwachsene erhalten möglicherweise auch DLA, wenn sie vor dem 10. Juni 2013 geltend gemacht werden, sie werden jedoch aufgefordert, eine persönliche Unabhängigkeit (PIP) zu beantragen. Um herauszufinden, wann Sie davon betroffen sind, verwenden Sie den PIP-Checker: www.gov.uk/pip-checker

Vertrauenswürdige Quellen für weitere Unterstützung und Informationen zu Vorteilen.

Navigieren im Leistungssystem - 8 Top-Tipps

Diese 8 Top-Tipps sollten die Navigation durch das britische Sozialleistungssystem einfacher machen:

  1. Das Leistungssystem ist komplex und ändert sich häufig. Nach aktuellen Informationen suchen: www.gov.uk/browse/benefits.

  2. Bitte denken Sie daran, dass die Personen, mit denen Sie zu tun haben werden, kaum etwas über Sarkoidose wissen. Sie müssen sie über Ihren Zustand unterrichten und Nachweise erbringen. Lesen Sie die offiziellen Informationen zu Sarkoidose (z. B. das untenstehende Dokument der Abteilung für Arbeit und Rente (DWP)) für die Personen, die Sie treffen werden.

  3. Die medizinischen Leitlinien für DWP-Mitarbeiter, die Entscheidungen in Bezug auf Fälle von Menschen mit Behinderungen (Disability Living Allowance, DLA) und Anwesenheitsentschädigungen (AA) treffen, sind möglicherweise hilfreich: AZ Erwachsene medizinische Bedingungen (Sarkoidose ist auf den Seiten 541-543.)

  4. Seien Sie darauf vorbereitet - halten Sie Einzelheiten zu Ihrem Zustand, einschließlich Diagnosen, schriftlich fest. Sie müssen organisiert sein und sicherstellen, dass alles nachgewiesen wird. Wenn Ihr Fall beispielsweise schwerwiegend ist, bitten Sie Ihren Berater oder Hausarzt, in einem Brief das Wort "schwerwiegend" zu verwenden.

  5. Bestätigen Sie die gesamte Korrespondenz schriftlich oder per E-Mail (und bewahren Sie Kopien auf). Wenn etwas gesagt oder vereinbart wurde und es nicht schriftlich ist, kann es genauso gut nicht existieren! Wenn Ihnen am Telefon oder bei einer Besprechung / einem Vorstellungsgespräch etwas hilfreiches mitgeteilt wird, dann schreiben Sie es zur Bestätigung. Es kann hilfreich sein, Aufzählungspunkte zu verwenden. Beachten Sie, dass alles, was Sie schreiben, später verwendet werden kann, um die Gültigkeit Ihrer Forderung zu beurteilen.

  6. Besonders wenn Sie sich zu unwohl oder überfordert fühlen, sollten Sie Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen in Anspruch nehmen. Dies kann von einem Angehörigen oder Freund, Sozialdiensten, der Arztpraxis oder Ihrem örtlichen Bürgerberatungsbüro stammen: www.citizensadvice.org.uk/

  7. Denken Sie daran, dass Sie ein Bürger mit gesetzlichen Rechten sind. Sie wollten keine Sarkoidose und befassen sich mit den Folgen. Lassen Sie sich nicht vom System einschüchtern oder misshandeln. Seien Sie höflich mit allen, aber kennen Sie Ihre Rechte.

  8. Einige der in diesem Handbuch enthaltenen Vorteile sind einkommensabhängig, andere sind beitragsabhängig. Die durch Mittel getesteten Leistungen beziehen sich auf Ihr Einkommen oder Ihr Haushaltseinkommen, einschließlich einiger ausgewählter Leistungen, die Sie möglicherweise bereits beanspruchen. Ihre Zahlung wird schrittweise reduziert, wenn Sie mehr verdienen. Für beitragsabhängige Leistungen ist ein Mindestbetrag der Beiträge der staatlichen Versicherung erforderlich, damit Sie sich qualifizieren können.

Hauptvorteile: Unterstützung in Bezug auf Gesundheit, Behinderung und Mobilität

Persönliche Unabhängigkeit (PIP)

Die Persönliche Unabhängigkeit (PIP) ist eine Leistung, die den berechtigten Personen helfen soll, einige der zusätzlichen Kosten zu tragen, die aufgrund einer langfristigen Gesundheitsstörung oder Behinderung entstehen können.

PIP ist nicht einkommensabhängig und beitragsunabhängig und kann unabhängig davon bezahlt werden, ob Sie berufstätig sind oder nicht. Bitte beachten Sie, dass in verschiedenen Teilen des Vereinigten Königreichs unterschiedliche Regeln gelten können.

Zulassungszusammenfassung:

  • 16-64 Jahre alt

  • Langfristiger Gesundheitszustand oder Behinderung.

  • Hatte den Gesundheitszustand oder die Behinderung drei Monate lang und dürfte sie auch in den nächsten neun Monaten weiterhin haben.

  • Sich seit mindestens zwei der letzten 3 Jahre in Großbritannien aufgehalten haben.

  • Derzeit in Großbritannien, Irland, Isle of Man oder den Kanalinseln ansässig.

PIP besteht aus zwei Komponenten - Aktivitäten des täglichen Lebens und Mobilitätsaktivitäten. Sie können abhängig von Ihrer Berechtigung für eine oder beide Komponenten bezahlt werden.

Für jede Komponente gibt es zwei Sätze, Standard und Erweitert. Sie werden anhand eines Punktesystems bewertet, um zu entscheiden, für welchen Tarif Sie sich qualifizieren. Um sich für den Standardtarif zu qualifizieren, benötigen Sie acht Punkte und für den erhöhten Tarif 12 Punkte.

Um Ihre Eignung beurteilen zu können, müssen Sie sich einer unabhängigen medizinischen Fachkraft unterziehen. Für diese Beurteilung kann es hilfreich sein, darüber nachzudenken, wie Sie sich an den schlimmsten Tagen fühlen. Dies kann dem Gesundheitsprüfer helfen, zu entscheiden, wie viel Unterstützung möglicherweise genauer benötigt wird.

Wenn Sie die erhöhte Rate der Mobilitätsaktivitäten erhalten, haben Sie möglicherweise Anspruch auf das Motability Scheme oder das Blue Badge Scheme (siehe unten). Sie können einer weiteren Beurteilung unterzogen werden, um Zugang zu diesen Systemen zu erhalten.

Nur rund 45% der PIP-Anträge sind erfolgreich. Sie enthalten Informationen, die Ihnen helfen zu verstehen, warum ein Antrag abgelehnt wurde. Viele negative Entscheidungen werden im Berufungsverfahren aufgehoben. Wenn Sie ansprechen, stellen Sie sicher, dass Sie Kopien von allem schriftlich haben, und fordern Sie bei allen Entscheidungen, die vom DWP verwendet werden, Kopien an. Lesen Sie sorgfältig, was sie gesagt haben, sehen Sie sich die Dokumente an, die sie zur Entscheidungsfindung verwenden, und stellen Sie sicher, dass Ihr Einspruch deutlich macht, warum Sie ihre Anforderungen erfüllen

Wenn Ihr Einspruch abgelehnt wird und Sie die Entscheidung für ungerecht halten, können Sie sich an das Gericht wenden Bürgerbeauftragter des Parlamentarischen und Gesundheitsdienstes.

Weitere Informationen und Bewerbung:

PIP-Übersicht: www.gov.uk/pip/overview

Anspruch auf PIP: www.gov.uk/pip/how-to-claim

PIP-Leitfaden zur Geltendmachung (Behindertenrechte UK): https://www.disabilityrightsuk.org/personal-independence-payment-pip

Neuer Anspruch Telefon: 0800 917 2222

Laufender Fall Telefon: 0345 850 3322

Text-Telefon: 0345 601 6677

 

Behindertengeld (DLA)

WICHTIG: Ab April 2013 wird die DLA durch Personal Independence Payments (PIP) ersetzt. Alle neuen Antragsteller müssen nun einen Antrag auf PIP stellen.

  • Für Erwachsene von 16 bis 64 Jahren.

  • Personen, die bereits DLA erhalten, werden aufgefordert, sich für PIP zu bewerben. Um mehr herauszufinden, verwenden Sie den PIP-Checker. (www.gov.uk/pip-checker)

  • Einige Personen, die sich derzeit für DLA qualifizieren, erhalten keine Qualifikation für PIP. Andere, die sich nicht für DLA qualifizieren, können sich für PIP qualifizieren

  • Bitte beachten Sie, dass in verschiedenen Teilen des Vereinigten Königreichs unterschiedliche Regeln gelten können.

Invalid Living Allowance (DLA) für Kinder

Bei Kindern wird selten eine Sarkoidose diagnostiziert. Wenn Sie jedoch ein Kind unter 16 Jahren betreuen, das die Pflege- oder Mobilitätskriterien aufgrund einer Krankheit oder Behinderung erfüllt, haben Sie möglicherweise Anspruch auf DLA. Sie müssen zeigen, dass Ihr Kind wesentlich mehr Pflegebedürfnisse hat als ein gleichaltriges Kind ohne gesundheitliche Probleme.

DLA besteht aus zwei Komponenten: einem Pflegeelement und einem Mobilitätselement. Um sich für die Mobilitätskomponente zu qualifizieren, muss Ihr Kind mindestens drei Jahre alt sein.

Weitere Informationen und Bewerbung:

DLA-Übersicht: www.gov.uk/disability-living-allowance-children

DLA-Informationsblatt: www.disabilityrightsuk.org/disability-living-allowance-dla

Telefon: 0345 712 3456

Textphone: 0345 722 4433

 

Beschäftigungs- und Unterstützungsbeihilfe (ESA)

Wenn Sie zwischen 16 und 64 Jahre alt sind und arbeitslos sind oder weniger als 16 Stunden pro Woche arbeiten, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Employment and Support Allowance (ESA). Die ESA bietet finanzielle Unterstützung, wenn Sie Arbeit suchen oder wenn Sie aufgrund Ihrer Erkrankung nicht arbeiten können. ESA ist die getesteten Mittel.

Die finanzielle Unterstützung der ESA umfasst zwei Elemente:

  • Beitragsabhängige ESA, die von Ihren nationalen Versicherungsbeiträgen abhängt.

  • Einkommensabhängige ESA, die das bedarfsorientierte Element darstellt und von Ihrem Einkommen und Ihren Ersparnissen abhängt.

Wenn Sie sich für die ESA bewerben, müssen Sie an einer Arbeitsfähigkeitsbeurteilung teilnehmen, um Ihre Eignung zu bestimmen. Während dieser Beurteilung sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie die Schwierigkeiten und Einschränkungen aufzeigen können, die sich ergeben würden, wenn Sie eine durchschnittliche Woche arbeiten müssten, wenn Ihr Gesundheitszustand schlecht ist.

Nach dieser Prüfung werden Sie von der Abteilung für Arbeit und Altersversorgung in die folgenden Stellen aufgenommen:

Arbeitsbezogene Aktivitätsgruppe - Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie versuchen, eine Beschäftigung zu finden, und regelmäßige Interviews mit einem Berater führen.

oder der

Selbsthilfegruppe - Es wird nicht erwartet, dass Sie nach einer Beschäftigung suchen, da Ihre Krankheit oder Behinderung Ihre Arbeitsfähigkeit stark beeinträchtigt.

Wenn Sie sich nicht für die ESA qualifizieren, können Sie stattdessen die Jobseekers Allowance (JSA) oder Universal Credit beantragen.

Weitere Informationen und Bewerbung:

ESA-Übersicht: www.gov.uk/employment-support-allowance/overview

ESA-Informationsblatt: www.disabilityrightsuk.org/employment-and-support-valance-overview

Leitfaden zur Antragstellung (Aktion für mich): https://www.actionforme.org.uk/uploads/pdfs/esa-an-overview-factsheet.pdf

Neue Ansprüche:

Telefon: 0800 055 6688
Textphone: 0800 023 4888
Walisische Sprache: 0800 012 1888

Bestehende Ansprüche:

Telefon: 0345 608 8545
Textphone: 0800 608 8551
Walisische Sprache: 0800 600 318

 

Anwesenheitsgeld (AA)

Die Anwesenheitsentschädigung ist eine nicht einkommensabhängige und beitragsunabhängige Leistung, die an Personen ab 65 Jahren gezahlt wird, die aufgrund ihrer Gesundheit einen persönlichen Pflegebedarf haben. Sie müssen mindestens sechs Monate lang einen Betreuungsbedarf gehabt haben, um eine Teilnahmebeihilfe beantragen zu können.

Es wird bei zwei verschiedenen bezahlt Preise und welche Rate Sie erhalten, hängt von der Art der Betreuung ab, die Sie aufgrund Ihrer Behinderung benötigen. Die Beihilfe soll dazu beitragen, dass Sie sich um Ihre Pflegebedürfnisse kümmern, nicht in Bezug auf Bedürfnisse oder Mobilitätshilfen, die außerhalb Ihres Hauses erforderlich sind.

Die Anwesenheitsentschädigung (AA) ist das Äquivalent von DLA / PIP für die über 65-Jährigen.

  • Für Personen ab 65 Jahren mit einem mindestens sechsmonatigen Gesundheitszustand.

  • Der Anspruch basiert auf den Pflegebedürfnissen, die sich daraus ergeben, wie sich Ihre Gesundheit auf Ihren Alltag auswirkt.

  • Nicht betroffen von Ihren Einkünften oder Ersparnissen; zahlbar neben anderen Leistungen (außer Invaliditätsgeld oder persönliche Unabhängigkeit). Sie müssen keine nationalen Versicherungsbeiträge bezahlt haben.

Weitere Informationen und Bewerbung:

AA-Übersicht: www.gov.uk/attendance-allow

AA Factsheet: www.disabilityrightsuk.org/attendance-allowance-aa

Telefon: 0345 605 6055

Textphone: 0345 604 5312

 

Transport

Mit dem Blue Badge Scheme können Sie in Behindertenparkplätzen parken und / oder einen Parkplatz beantragen, an dem Sie wohnen.

Das Motability Scheme bietet günstige Mietverträge für angepasste Autos und Motorroller.

Transport for London hat einen Ausweis für die öffentlichen Verkehrsmittel mit der Aufschrift "Bitte bieten Sie mir einen Sitzplatz" eingeführt. Dies ist für Menschen mit weniger sichtbaren Behinderungen wie Sarkoidose gedacht.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Blue Badge Übersicht: www.gov.uk/blue-badge-scheme-informations-rat

Blue Badge anwenden: www.gov.uk/apply-blue-badge

Blue Badge Scheme Helpline: 0844 463 0215.

Motabilitätsschema Überblick: www.motability.co.uk

Beweglichkeitsschema Telefon: 0300 456 4566

Motability Scheme Factsheet: www.disabilityrightsuk.org/motability-scheme

TfL-Abzeichen

Arbeitsbezogene finanzielle Unterstützung und Vorteile

Gesetzliches Krankengeld

Wenn Sie angestellt sind, wird Ihnen Ihr Arbeitgeber bis zu 28 Wochen lang gesetzlich vorgeschriebenes Krankengeld (SSP) zahlen, wenn Sie zu krank sind, um zu arbeiten.

Teilnahmebedingungen:

  • Arbeiten für Ihren Arbeitgeber im Rahmen eines Dienstvertrags.

  • Einkommen über der angegebenen Einkommensgrenze vor Steuern und nationaler Versicherung.

  • War mindestens vier Tage hintereinander krank.

Sie müssen sich an Ihren Arbeitgeber wenden, um deren Antragsverfahren zu erfahren. Einige Arbeitgeber zahlen SSP automatisch, andere verlangen jedoch möglicherweise einen Brief, um dies zu beantragen.

Wenn der SSP beendet ist und Sie immer noch zu krank sind, um wieder arbeiten zu können, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Beschäftigungs- und Unterstützungsbeihilfe.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/statutory-sick-pay/overview

 

Arbeitslosengeld (JSA)

Sie können einen Jobseeker's Allowance (JSA) beantragen, um Ihnen bei der Arbeitssuche zu helfen. Ihre Zahlungen können eingestellt werden, wenn Sie ohne triftigen Grund keine Arbeit suchen. JSA ist einkommensgeprüft.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/statutory-sick-pay/overview

Datenblatt: www.disabilityrightsuk.org/jobseekers-allowance-jsa

Telefon: 0800 055 66 88

 

Universal Credit

Universal Credit ist eine neue Leistung, die eine Reihe von Vorteilen innerhalb einer Zahlung zusammenfasst (einschließlich einkommensbezogener Leistungen, Invaliditätsleistungen, Pflegegeldleistungen und Steuergutschriften). Es wird schrittweise in ganz Großbritannien eingeführt. Ob Sie einen Anspruch geltend machen können, hängt von Ihrem Wohnort ab. Der Betrag, den Sie erhalten, hängt von Ihren Umständen und den Unterstützungsbereichen ab, für die Sie in Frage kommen. Es wird monatlich bezahlt und Sie können berechtigt sein, ob Sie arbeiten oder nicht.

Die Unterstützungsbereiche im Rahmen von Universal Credit umfassen Wohnraum, Kinderbetreuung, Behinderungen und die Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/universal-credit/overview

Datenblatt: www.disabilityrightsuk.org/universal-credit-uc

Telefon: 0345 600 0723

Textphone: 0345 600 0743

Pflegende und gesundheitsbezogene finanzielle Unterstützung und Vorteile

Pflegebedürftigkeit

Sie können möglicherweise einen Pflegegeld beantragen, wenn Sie mindestens 35 Stunden pro Woche damit verbringen, jemanden im Alter von über 16 Jahren mit erheblichen Betreuungsbedürfnissen zu betreuen. Sie müssen nicht mit der Person, für die Sie sich interessieren, leben oder mit ihr verwandt sein.

Die Person, die Sie betreuen, muss bereits eine dieser Leistungen erhalten:

  • Persönliche Unabhängigkeit Zahlung (PIP) Bestandteil des täglichen Lebens

  • Invalid Living Allowance (DLA) zum mittleren oder höchsten Pflegesatz

  • Anwesenheitsgeld (AA)

  • Konstante Anwesenheitszulage in Höhe von oder über dem normalen Höchstsatz bei Arbeitsunfähigkeitsleistungen bei Arbeitsunfällen

  • Konstante Anwesenheitsentschädigung zum Grundtarif (ganztägig) bei einer Invaliditätsrente

  • Unabhängigkeitszahlung der Streitkräfte

Wenn Sie die staatliche Rente erhalten, sollten Sie sich fachkundig beraten lassen, bevor Sie einen Pflegegeld beantragen, da die beiden Leistungen nicht gleichzeitig bezahlt werden können.

Der Pflegegeld ist beitragsunabhängig und bedarfsorientiert. Alle anderen von der Bedürftigkeit abhängigen Leistungen, die Sie erhalten, werden jedoch um den gleichen Betrag gekürzt, den Sie mit Carer's Allowance erhalten.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/carers-allowance/overview

Telefon: 0845 6084321

 

Betreuungsgutschrift

Wenn Sie keinen Anspruch auf Betreuungsbeihilfe haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Betreuungsgutschrift, wenn Sie mindestens 20 Stunden pro Woche für jemanden sorgen. Sie können keinen Anspruch geltend machen, wenn Sie bereits einen Pflegegeld beantragen.

Die Person, die Sie betreuen, muss eine der folgenden Informationen erhalten:

  • DLA-Komponente (Disability Living Allowance) zur mittleren oder höchsten Rate

  • Anwesenheitsgeld (AA)

  • Konstante Anwesenheitszulage

  • Persönliche Unabhängigkeit (PIP) - Bestandteil des täglichen Lebens, zum normalen oder erhöhten Tarif

  • Unabhängigkeitszahlung der Streitkräfte

Carer's Credit wird nicht von der Einrichtung geprüft und ist daher nicht von Ihrem Einkommen oder Ihren Ersparnissen betroffen. Betreuungsgutschrift ist eine Gutschrift der staatlichen Versicherung. Wenn Sie die Arbeit aufgrund Ihrer Sorgfaltspflichten beenden müssen, werden Ihnen die Beiträge zur nationalen Versicherung trotzdem bezahlt. Dies bedeutet, dass Sie die Sorgfaltspflichten übernehmen können, ohne dass Sie die Möglichkeit haben, sich für die staatliche Rente zu qualifizieren.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/carers-credit/overview

Telefon: 0345 608 4321

Textphone: 0345 604 5312

 

Hilfe bei Rezeptkosten (nur England)

Wenn Sie in England leben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Hilfe bei den Verschreibungskosten. In Schottland, Wales und Nordirland wurden die NHS-Rezeptgebühren abgeschafft. In England haben Personen, die jünger als 16 oder jünger als 19 Jahre alt sind und in Vollzeitausbildung sind oder über 60 Jahre alt sind, automatisch Anspruch auf kostenlose Rezepte.

In England gibt es drei Hauptmöglichkeiten, um kostenlose oder reduzierte Rezeptkosten zu erhalten:

  • Ärztliches Befreiungszertifikat

  • Niedrige Einkommensregelung

  • Prescription Prepayment Certificate (PPC).

Mit einem ärztlichen Befreiungszertifikat erhalten Sie möglicherweise kostenlose Rezepte, wenn Sie:

  • sind schwanger oder hatten in den letzten 12 Monaten ein Baby

  • sind ein Kriegspersonal, der wegen Ihrer anerkannten Behinderung behandelt wird

  • werden gegen Tuberkulose, Krebs, die Auswirkungen von Krebs oder die Auswirkungen einer Krebsbehandlung behandelt

  • eine bestimmte körperliche Behinderung haben, die verhindert, dass Sie Ihr Zuhause ohne die Hilfe einer anderen Person verlassen

Mit dem Low Income Scheme erhalten Sie kostenlose oder reduzierte Rezeptkosten. Sie können sich für das System mit niedrigem Einkommen qualifizieren, wenn Sie ein niedriges Einkommen haben und Ihr Kapital £ 16.000 oder weniger beträgt. Ihre Kapitalzulage steigt auf 23.250 GBP, wenn Sie sich in einem Pflegeheim befinden.

Wenn Sie Anspruch auf das Low Income Scheme haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf andere medizinische Kosten, einschließlich zahnärztlicher Kosten, Kosten für die Augenpflege, Reisekosten im Gesundheitswesen sowie Kosten für Perücken und Gewebe.

Mit dem Prescription-Vorauszahlungszertifikat können Sie Geld bei den Rezeptkosten sparen, wenn Sie nicht für das Low Income Scheme oder das Medical Exemption-Zertifikat berechtigt sind. Durch den Kauf eines Rezept-Vorzahlungszertifikats sparen Sie Geld bei den Rezeptkosten, wenn Sie in einem Zeitraum von drei Monaten vier oder mehr Artikel oder in einem Jahr mindestens 12 Artikel benötigen.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.nhs.uk/NHSEngland/Healthcosts

Allgemeine Anfragen und System mit niedrigem Einkommen Telefon: 0300 330 1343

Ärztliche Befreiungs- und Vorauszahlungsbescheinigung Telefon: 0300 330 1341

Einkommens- und steuerliche finanzielle Unterstützung und Vorteile

Sozialhilfe

Einkommensunterstützung füllt Ihr Einkommen auf, wenn es ein bestimmtes Niveau unterschreitet. Bei diesem Vorteil handelt es sich um erprobte Mittel, und wenn Sie einen Partner haben, werden die Arbeitszeiten, Einkünfte und Einsparungen Ihres Partners berücksichtigt. Die Einkommensunterstützung wird zu unterschiedlichen Sätzen gezahlt. Je nachdem, wie alt Sie sind, ob Sie Kinder haben und ob Sie alleinstehend sind oder ob Sie ein Paar sind.

Um sich zu qualifizieren, müssen Sie alle folgenden Kriterien erfüllen:

  • Zwischen 16 und dem gesetzlichen Rentenalter.

  • Schwanger oder ein Betreuer oder ein Alleinerziehender mit einem Kind unter fünf Jahren oder in einigen Fällen arbeitsunfähig, weil Sie krank oder behindert sind.

  • Haben Sie kein Einkommen oder ein geringes Einkommen und sparen Sie nicht mehr als £ 16.000.

  • Arbeiten Sie weniger als 16 Stunden pro Woche (Ihr Partner muss unter 24 Stunden pro Woche arbeiten).

  • Live in England, Schottland oder Wales (Nordirland hat andere Regeln, bitte besuchen Sie die Website für weitere Informationen).

Sie haben keinen Anspruch auf Einkommensunterstützung, wenn Sie eine Zulage für Arbeitsuchende oder eine Beschäftigungs- und Unterstützungsbeihilfe beanspruchen.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/income-support/overview

Telefon: 0800 055 6688

Textphone: 0800 023 4888

 

Steuergutschriften

Steuergutschriften sind eine einkommensabhängige Zahlung, um Ihr Einkommen aufzubessern. Es gibt zwei Arten von Steuergutschriften:

  • Steuergutschrift für Kinder - zahlbar an Personen, die Kinder haben, abhängig vom Haushaltseinkommen. Sie müssen nicht arbeiten, um die Steuergutschrift für Kinder zu beantragen.

  • Working Tax Credit (Steuergutschrift) - zahlbar für Personen mit gering bezahlter Arbeit. Sie müssen mindestens 16 Stunden pro Woche arbeiten (30 Stunden für 25- bis 59-jährige), um sich zu qualifizieren. Möglicherweise können Sie sich bewerben, unabhängig davon, ob Sie berufstätig oder selbstständig sind.

Sie können Steuerguthaben und Universalkredite nicht gleichzeitig beanspruchen, da Steuerguthaben im Rahmen der Universalkreditzahlung abgedeckt sind.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/browse/benefits/tax-credits

 

Rentenguthaben

Der Rentenkredit ist eine einkommensabhängige Leistung für Personen, die das Mindestalter erreicht haben. Das Anwartschaftsalter steigt schrittweise auf 66 Jahre an, entsprechend dem Anstieg des gesetzlichen Rentenalters.

Es besteht aus zwei Teilen, und Sie haben möglicherweise Anspruch auf einen oder beide:

  • Bürgschaftsguthaben - Dies erhöht Ihr wöchentliches Einkommen, um das garantierte Mindestniveau zu erreichen.

  • Sparkasse - berechtigte Antragsteller haben etwas Geld für ihren Ruhestand gespart.

Sie können eine Rentengutschrift beantragen, unabhängig davon, ob Sie noch arbeiten

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/pension-credit/overview

Telefon: 0800 99 1234

Textphone: 0800 169 0133

 

Staatliche Rente

Die staatliche Rente ist eine reguläre Zahlung, die Sie beantragen können, wenn Sie das gesetzliche Rentenalter ab April 2016 erreicht haben. Diese Leistung ist beitragsabhängig und Sie müssen in der Regel mindestens 10 Jahre Versicherungsbeiträge gezahlt haben oder erhalten haben, um sich zu qualifizieren . Wenn Sie keinen Anspruch auf die staatliche Rente haben, weil Sie nicht genügend Beiträge geleistet haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine staatliche Aufstockungsrente durch die Sozialversicherungsbeiträge Ihres Ehepartners oder Ihres Lebenspartners.

Sie erhalten die staatliche Rente nicht automatisch, wenn Sie das berechtigte Alter erreicht haben, das Sie beantragen müssen. Sie sollten vier Monate vor Erreichen des gesetzlichen Rentenalters einen Brief erhalten, in dem Sie wissen, was zu tun ist.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/state-pension/overview

Telefon: 0800 731 7898

Textphone: 0800 731 7339

Wohnungsbezogene finanzielle Unterstützung und Vorteile

Wohngeld

Wenn Sie mieten und ein geringes Einkommen haben, können Sie möglicherweise Wohngeld erhalten. Sie können einen Antrag auf Wohngeld stellen, unabhängig davon, ob Sie arbeitslos sind oder arbeiten. Wie viel Sie bekommen, hängt von Ihrem Einkommen ab.

Ihr Wohngeld kann reduziert werden, wenn Sie in Sozialwohnungen wohnen und ein zusätzliches Schlafzimmer haben. Die Ermäßigung beträgt 14% Ihres Wohngeldes für ein Schlafzimmer und 25% für zwei oder mehr Zimmer.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/housing-benefit/overview

Telefon: 0800 99 1234

Textphone: 0800 169 0133

 

Steuersenkung des Rates

Rat Tax Reduction ist eine einkommensabhängige Leistung, die Ihnen hilft, Ihre Ratsteuer zu zahlen. Wenn Sie berechtigt sind, können Sie Ihre Steuerrechnung um bis zu 100% reduzieren.

Sie könnten berechtigt sein, wenn Sie ein geringes Einkommen haben oder Leistungen beanspruchen. Sie können sich bewerben, wenn Sie ein Eigenheim besitzen, mieten, arbeitslos sind oder arbeiten.

Was Sie bekommen, hängt ab von:

  • Wo Sie wohnen - jeder Rat hat ein eigenes Programm.

  • Ihre Umstände (z. B. Einkommen, Anzahl der Kinder, Leistungen, Aufenthaltsstatus).

  • Ihr Haushaltseinkommen - dazu gehören Sparen, Renten und das Einkommen Ihres Partners.

  • Wenn deine Kinder bei dir wohnen.

  • Wenn andere Erwachsene mit dir leben.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Für weitere Informationen und Anweisungen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Ihren Gemeinderat.

 

Winter-Treibstoffzahlungen

Bei einer Winterbrennstoffzahlung handelt es sich um eine steuerfreie Zahlung in Höhe von £ 100- £ 300, die jedes Jahr zwischen November und Dezember automatisch gezahlt wird, um die Heizkosten zu bezahlen. Sie müssen am oder vor dem 5. Mai 1953 geboren worden sein, um Anspruch auf diese Zahlung zu haben.

Wenn Sie noch nie eine Winter-Treibstoffzahlung erhalten haben, keine Leistungen erhalten oder lediglich Wohngeld, Steuerminderungen oder Kindergeld erhalten, müssen Sie die Zahlung beantragen. Wenn Sie zuvor eine Winter-Kraftstoffzahlung erhalten haben oder Leistungen oder staatliche Renten beziehen, müssen Sie keine Winter-Kraftstoffzahlungen beantragen, da diese automatisch an Sie gezahlt wird.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Überblick: www.gov.uk/winter-fuel-payment/overview

Telefon: 03459 15 15 15

Textphone: 0345 606 0285

 

Warm-Home-Rabattprogramm

Das Warm Home Discount-Programm ist ein einmaliger Rabatt auf Ihre Stromrechnung für den Winter, die direkt an Ihren Anbieter gezahlt wird. Dieses Programm wird mit Stromanbietern betrieben, daher müssen Sie Ihr Interesse bei Ihrem Stromanbieter registrieren. Dieser Rabatt wird von Ihrer Winterstromrechnung abgezogen, wenn Sie die Berechtigungskriterien zum Stichtag für den Rabatt dieses Jahres erfüllt haben.

Um für diesen Rabatt berechtigt zu sein, gilt Folgendes:

  • Ihr Lieferant muss Teil des Schemas sein.

  • Ihr Name oder Ihr Partner muss auf der Rechnung stehen.

  • Sie müssen das garantierte Kreditelement der Altersguthaben erhalten (auch wenn Sie ein Sparkonto erhalten).

Wenn Sie sich nicht für den Warm Home Discount qualifizieren, helfen einige Stromanbieter für Menschen mit geringem Einkommen oder einkommensabhängigen Leistungen. Wenden Sie sich an Ihren Lieferanten, um zu erfahren, ob Sie Anspruch auf Unterstützung haben und wie Sie sich bewerben.

Mehr Informationen:

Überblick: www.gov.uk/the-warm-home-discount-scheme/what-youll-get

Telefon: 0345 603 9439

 

Zahlungen bei kaltem Wetter

Zahlungen für kaltes Wetter werden automatisch an berechtigte Antragsteller gezahlt, wenn die Durchschnittstemperatur in Ihrem Gebiet für einen Zeitraum von sieben Tagen zwischen dem 1. November und dem 31. März unter eine bestimmte Temperatur fällt.

Um für diese Zahlungen in Frage zu kommen, müssen Sie eine der folgenden einkommensbezogenen Leistungen erhalten:

  • Income Support oder Income-based Jobseeker's Allowance, weil Sie 60 Jahre oder älter sind.

  • Income Support oder Income Based Employment and Support Allowance (ESA) und haben ein Kind unter fünf Jahren oder sind für ein behindertes Kind verantwortlich.

  • Income Support, wenn Sie langfristig krank oder behindert sind.

  • Rentenguthaben

  • Universal Credit.

Sie müssen keine Kaltwetter-Zahlung beantragen, da diese automatisch zu Ihren normalen Leistungszahlungen hinzugefügt wird.

Mehr Informationen:

Überblick: www.gov.uk/cold-weather-payment/overview

Zusätzliche Informationsquellen

Ihre örtliche Bürgerberatungsstelle kann eine gute Informationsquelle und Hilfe sein. Sie können Ihr örtliches Bürgerberatungsbüro (CAB) persönlich um Rat fragen. Um Ihr lokales CAB zu finden, besuchen Sie die Website oder rufen Sie den Telefondienst für Ihre Region an.

Alternativ können Sozialdienste oder Ihr Hausarzt Sie an Experten weiterleiten. Online, Rechte auf Behinderung UK und die Websites "Benefits and Work" enthalten unabhängige und qualitativ hochwertige Informationen zu vielen Aspekten der Vorteile. Vielleicht möchten Sie auch den Vorteilsrechner der Regierung betrachten. Vergessen Sie nicht, das Support-Netzwerk von SarcoidosisUK zu erkunden, wo Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen können.

Leider kann SarcoidosisUK weder Einzelpersonen finanziell unterstützen, noch bieten wir persönliche Beratung zu Leistungen an. Wir sind eine kleine Wohltätigkeitsorganisation und verfügen derzeit leider nicht über die Ressourcen.

Bürgerberatungsbüro

Webseite: www.citizensadvice.org.uk/benefits

Nationaler Telefondienst (England): 03444 111 444

Nationaler Telefondienst (Wales): 03444 77 20 20

Nationaler Telefondienst (TextRelay): 03444 111 445

NHS Pflege- und Supporthandbuch

Webseite: www.nhs.uk/Conditions/social-care-and-support-guide

Britische Regierung

Webseite: www.gov.uk/browse/benefits

Nutzenrechner: www.gov.uk/benefits-kalkulatoren

Bürgerbeauftragter des Parlamentarischen und Gesundheitsdiensteswww.ombudsman.org.uk/

Andere Online-Ressourcen

Behindertenrechte UK: www.disabilityrightsuk.org/how-we-can-help/benefits-information-disabled-people-and-advice-workers

Informationen zu Behinderungsrechten in Großbritannien: www.disabilityrightsuk.org/how-we-can-help/benefits-information/factsheets/factsheets-alphabetical-order

Nutzen und Arbeit: www.benefitsandwork.co.uk/

ESA DLA / PIP Informations- und Support-Facebook-Seite (nicht mit SarcoidosisUK verbunden)

Verwandte Inhalte von SarcoidosisUK:

Krankenschwester-Helpline

Die Krankenschwester-Helpline von SarcoidosisUK bietet allen Betroffenen kostenlose, qualitativ hochwertige Unterstützung und Informationen.

Beraterverzeichnis

Möchten Sie einen Berater finden? Nutzen Sie unser Verzeichnis, um einen Sarkoidose-Spezialisten oder eine Klinik in Ihrer Nähe zu finden.

SarcoidosisUK Unterstützung

Wie können wir Sie unterstützen? Weitere Informationen finden Sie in unserer Krankenschwester-Helpline, in Supportgruppen und im Online-Support.

Teile das